Februar 28, 2024

Hooka Hey: Totenschmerz

Mein Neuer Krimi,

Totenschmerz

Das Cover, das wir nachher verworfen haben

widmet sich einem Thema, das mich tatsächlich schon lange beschäftigt, auch wenn es ein irgendwie ekeliges Thema ist und sich nicht viele Romane oder Krimis darum drehen.
Zum Glück, wenn man mal ehrlich ist.

Ich hatte schon vor einigen Jahren ein TV-Script zu diesem Thema angefertigt – und ja: Das fanden alle spannend, wollte am Ende aber niemand verfilmen und man ahnt, warum… Also: Noch wenige Stunden, dann ist es soweit 🙂

Ich freue mich über die besonderen Bedingungen der Entstehung – denn ich dufte hier tatsächlich ein sehr fruchtbares Setting weiterverwenden, mich also sozusagen in einem bestellten Feld bewegen.

 

Totenschmerz

Der Gedanke an Sex mit Frauen war Stella nicht fremd. Oder der Gedanke an Sex mit zwei Männern – Spielarten, die irgendwie akzeptabel waren. Nie hatte ihr Gehirn auch nur für eine Sekunde den Bereich gestreift, in dem Menschen Sex mit Toten hatten. Wie krank konnte man…?

Und genau damit muss sich Stella Nykvist nun auseinandersetzen. Und das fällt ihr schwer. Ebenso, wie es ihr auch in diesem Fall schwerfällt, sich an alle Regeln zu halten.

Sexy, impulsiv, launisch, unberechenbar – so ist Stella Nykvist. Schnell, spannend – und gesäumt von einer Menge Leichen, die grausam zugerichtet wurden ist dieser Fall. Was Stella tut, das tut sie mit vollem Einsatz – und den verlangt sie auch von anderen. Von allen anderen.

Und wenn man Pech hat, schließt das einen Mörder mit ein…

 

3 Gedanken zu “Hooka Hey: Totenschmerz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert